b_150_100_16777215_00_images_Geschichte_Kaiserhaus-alt.jpg

Das Kaiserhaus Baden wurde 1792 erbaut und wurde von unterschiedlichen berühmten Persönlichkeiten wie, Esterhazy, Franz I., und einigen weiteren Kaisern und Kaiserinen bewohnt.

Das Haus galt als Treffpunkt für die Habsburger zur damaligen Zeit. Einige Jahre später diente es als Offizierslazarett bis es nach Kriegsende ruhiger wurde.

2006 erwarb die Stadt Baden das Haus und es wurde rundum saniert.

 

 Das Juweliergeschäft im Kaiserhaus von Baden ist eines der ältesten Geschäfte der ganzen Stadt.